Allgemeine Informationen

Reisen in Gemeinschaft macht Spaß!

Bei unseren Reisen erwarten Sie viele gemeinsame Unternehmungen - jeder kann mitmachen, muss aber nicht.

Ehrenamtliche Reisebegleitung und Betreuung

Alle Reisegruppen werden von einer geschulten Reiseleiterin oder einem Reiseleiter der AWO begleitet. Diese sind für die Programmgestaltung und den reibungslosen Ablauf der Reise zuständig und stehen Ihnen als Ansprechpartner*In von Reisebeginn an zur Verfügung. Selbstverständlich soll sich bei unseren Reisen niemand genötigt fühlen, an den Gruppenveranstaltungen teilzunehmen. Jeder Reisegast soll seine Reise nach Wunsch auch unabhängig von der Gruppe individuell und nach eigenen Vorstellungen gestalten können.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit eingeschränkter Mobilität

Die Reisen der AWO sind im Allgemeinen nicht geeignet für Teilnehmer*Innen mit eingeschränkter Mobilität oder anderen Handicaps.

Die AWO nutzt bei den Reisen diverse Transportmittel wie Busse, Schiffe etc. Der Ein- und Ausstieg in diese Transportmittel muss eigenständig möglich sein.

Die Unterkünfte/Hotels sind nicht barrierefrei ausgestattet und für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Wenn Sie trotzdem an einer unserer Reisen teilnehmen möchten, so machen wir ausdrücklich darauf aufmerksam, dass unsere Reisebegleiterinnen und Reisebegleiter keine besonderen Hilfestellungen leisten können und Sie möglicherweise nicht an allen Unternehmungen während der Reise teilnehmen können.

Bitte machen Sie uns bei Reisebuchung unbedingt auf etwaige körperliche Einschränkungen aufmerksam, damit wir Sie entsprechend beraten können. Die Mitnahme eines Rollators ist nur in Absprache und nach frühzeitiger Anmeldung möglich.